Mit­ar­bei­ter­zeit­schrift

Kun­de: ING-DiBa
Bran­che: Bank
Pro­jekt: Mit­ar­bei­ter­zeit­schrift „intern“
Leis­tun­gen: Lang­jäh­ri­ge Tätig­keit als Autor

Hin­ter­grund: Eines der wich­tigs­ten Mit­tel, die Poten­zia­le der Mit­ar­bei­ter zu erschlie­ßen, ist die inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on. Dabei spielt die Mit­ar­bei­ter­zeit­schrift immer noch eine her­aus­ra­gen­de Rol­le. Doch Jubel-Ari­en der Geschäfts­lei­tung, gebets­müh­len­ar­tig vor­ge­tra­ge­ne Stra­te­gie­pro­gram­me oder ide­en­los auf­ge­reih­te Jubi­lä­ums­da­ten haben mit stra­te­gi­scher Kom­mu­ni­ka­ti­on wenig zu tun. Und vor allem füh­ren sie dazu, dass die Mit­ar­bei­ter­zeit­schrift gar nicht gele­sen wird.

Auf­ga­be: Um die Mit­ar­bei­ter zu Mar­ken­bot­schaf­tern zu machen, soll haupt­säch­lich deren Blick­win­kel ein­ge­nom­men wer­den. Das schließt Arti­kel der Geschäfts­füh­rung nicht aus. Aber auch in die­sen Fäl­len soll mög­lichst eine per­sön­li­che Anspra­che erfol­gen – von Mensch zu Mensch. Grund­sätz­lich gilt es das ganz spe­zi­el­le „Lebens­ge­fühl“ der ING-DiBa zu trans­por­tie­ren.

Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sung: Die Arti­kel ent­ste­hen grund­sätz­lich in enger Abstim­mung mit den betref­fen­den Mit­ar­bei­tern. Dazu gibt es immer ent­spre­chen­de Inter­views bzw. per­sön­li­che Gesprä­che. Die Tex­te sind leicht zugäng­lich und oft um sze­ni­sche Ein­stie­ge ergänzt. Die Tona­li­tät ist bewusst locker mit Raum für unter­halt­sa­me Ele­men­te, aber immer auch infor­ma­tiv und seri­ös.

 



Mit­ar­bei­ter­zeit­schrift
Langjährige Tätigkeit als Autor für
die Mitarbeiterzeitschrift „intern“ der ING-DiBa.
CSR-Bericht
Redaktion und Text für den CSR-Bericht bzw. FAIRantwortungsreport der ING-DiBa.
Mit­glie­der­ma­ga­zin
Projektmanagement und Redaktion für das vierteljährlich erscheinende Technologiemagazin des VDE.

Indus­trie­bro­schü­ren
Redaktion und Text von Broschüren für das auf elektrische Verbindungen spezialisierte Unternehmen Weidmüller.

Jubi­lä­ums­ma­ga­zin
Konzeption und Redaktion von vier Jubiläumsmagazinen der Deutschen Nationalbibliothek mit den Kollegen von der Agentur Schwarzburg.
Quar­tier-Kom­mu­ni­ka­ti­on
Contentmanagement und Text eines Anwohner-Newsletters und eines Vertriebs-Supplements für das neue Mannheimer Glückstein-Quartier.
NOR­Dend Maga­zin
Mitherausgeber und Autor eines
ganz besonderen Frankfurter Stadtteilmagazins.

Geschäfts­be­richt
Hintergrundrecherche und Texte für den Geschäftsbericht der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder.

Kun­den­ma­ga­zin
Konzeptionelle Arbeit und
Redaktion für drei Ausgaben des Kundenmagazins der Mannheimer Kongressgesellschaft m:con.

Pro­dukt­bro­schü­re
Texte für die umfangreiche Broschüre von digitalSTROM, einem first mover und innovativen Anbieter im Bereich Smart-Home.
Public Rela­ti­ons
Medienmanagement und Redaktion für die Eröffnungskampagne des Shopping-Centers KOMM in Offenbach
Video-Inter­views
Projektleitung und Redaktion von Video-Interviews, beispielsweise mit Frank Schirrmacher, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.